Gewichtheben – Am 20. März 2021 geht’s los

SPEYER. Die Anhänger des Gewichthebens der 1. und 2. Bundesliga werden 2021 nicht auf ihren Sport verzichten müssen. Dem Wunsch mancher Vereine und ihrer Athleten/innen entsprechend, lässt der Bundesverband Deutscher Gewichtheber (BVDG) zwischen dem 20. März und 19. Juni 2021 sowie dem 10. April und 22. Mai 2021 Wettkämpfe zu. Somit hat der fünfmalige Titelgewinner Speyer auch in der Pandemie-Zeit die Möglichkeit, nach 2018 wieder Deutscher Meister zu werden.

 

Los geht in der 1. Bundesliga (zwei Gruppe zu je vier Mannschaften) mit Speyer I am Samstag, 20. März, und in der 2. Bundesliga mit Speyer II (fünf Gruppen zu je vier Mannschaften) am Samstag, 10. April. Die jeweiligen Gruppenpaarungen werden noch festgelegt. Falls es der Corona-Inzidenzwert in manchen Orten verhindert, können die Kämpfe auch online ausgetragen werden, das heißt ohne Zuschauer .

Wie berichtet, hätte die Bundesliga-Saison 2020/21 am 21. November beginnen sollen. Der Start in den zwei Ligen wurde dann auf den 6. Februar 2021 verlegt, jedoch ebenfalls abgesagt. Der ursprüngliche Wettbewerbsplan  sah zum Auftakt in der 1. Bundesliga den Heimkampf des AV I gegen BW Schwedt vor und in  der 2. Bundesliga den Heimkampf von AV II gegen KSV Grünstadt.  Speyers Gegner in der 1. Bundesliga ist AC Mutterstadt I. In der 2. Bundesliga sind es AC Mutterstadt II, KSC Schifferstadt und KSV Grünstadt.  – wk