Gewichtheben – Bundesliga-Starts verlegt

SPEYER. Nichts wird es in diesem Seuchenjahr mit dem Start der Bundesliga-Saison der Gewichtheber-Saison am 21. November 2020 und der Weiterführung am 19. Dezember 2020. Der Bundesliga-Ausschuss des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber (BVDG) hat sich darauf verständigt, die Wettkämpfe der Saison 2020/2021 der 1. und 2. Bundesliga auf den 6. Februar 2021 zu verlegen. Der BVDG teilte gestern mit: „ Eine generelle Absage der Saison zum jetzigen Zeitpunkt erschien nicht angemessen. Das Bestreben ist es weiterhin den Sportlerinnen und Sportlern eine wettkampfbasierte Bundesligasaison zu ermöglichen. Grundvoraussetzung dafür ist jedoch eine ausreichende Zeit des Trainings als Vorbereitung. Der BVDG hofft, dass dieses ab Januar 2021 wieder möglich sein kann. Ein erneuter Lockdown würde jedoch alles konterkarieren. Ob ab dem 06. Februar 2021 die Bundesliga in ihrem bisherigen Format mit allen Wettkampftagen durchgeführt werden kann, bleibt weiterhin fraglich“. Um dies zu klären,  wird eine Arbeitsgruppe Möglichkeiten erarbeiten, nach denen in Abstimmung mit den Vereinen Wettkämpfe angesetzt werden können. BVDG: „Eine Verlängerung der Bundesliga-Saison über den Mai 2021 hinaus ist nicht angedacht“. Der AV 03 Speyer hätte am 21. November 2020 in der 1. Bundesliga im Heimkampf gegen Blau-Weiß  Schwedt antreten sollen und am 19. Dezember ebenfalls mit einem Heimkampf gegen KSV Grünstadt.  – wk