Kegeln – Spielbericht vom 18.01.2020

Speyer (lh) – Heimsieg mit einem Kegel Vorsprung

Mit einem Paukenschlag und einem neuen Bahnrekord von 1.021 Kegeln, bei zwei Fehlwürfen, gelang Gastspieler Hans-Jürgen Armbrust eine große Überraschung, dem gegenüber Pascal Schuch (906/15) konterte, während Partner Pascal Beier (874/10 zu 826/15) spielte. Die Mittelachse mit Rochus Ott (143) wegen Krankheit bedingter Aufgabe und Ersatzspieler Reinhard Müller (663/21) egalisierten fast ihre Gegner (802/17) und (808/15), sodaß mit einem spannenden Schlußpart zu rechnen war. Den zwei 900er-Ergebnisse, erzielt von Jürgen Latz (902/5) und Umberto Pompilio (908/8) standen 854/12 und 875/11 auf Gästeseite gegen-über. Ein knappes Endergebnis von 5.187/83 zu 5.186/72 brachten letztendlich zwei wichtige Pluspunkte für die Gastgeber. Am 1.2.2020 wird die laufende Verbandsrunde mit der Begegnung bei KV Grünstadt 3 fortgesetzt. (mbe)