Kegeln – Spielbericht vom 16.11.2019

Speyer (lh) – Ein nicht eingeplanter Heimsieg

In dem am Samstag, 16.11.2019, durchgeführten Heimspiel der Kegler SG AV 03 Speyer/KV Schifferstadt 1 gegen KSG Pfeddersheim 1, war im Vorfeld eigentlich kein Heimsieg eingelant, da mit dem Gast, einem sehr starken Team, zu rechnen war. Um so größer war die Freude, dass das Spiel mit 5.295/87 zu 5.212/74 Kegeln gewonnen werden konnte. In einer geschlossenen Mannschaftsleistung setzten sich wie folgt durch : Pascal Schuch (892/11:813/18 und Pascal Beier (900/15:810/16) die ein Plus von 169 Kegeln erzielen konnten. Mit Theo Krug (853/17:845/13) und Reinhard Müller (845/21:860/11) waren fast ausgeglichene Spieler im Einsatz, sodaß das Schlußpaar mit einem beruhigenden Vorsprung ihren Part aufnehmen konnte. Obwohl von Jürgen Latz (906/10:910/14) und Umberto Pompilio (899/13:974/2) insgesamt 79 Zähler abgegeben wurden, blieben doch beide Punkte bei dem Gastgeber. Das Team rückte dadurch auf Tabellenplatz 4 vor. Die Mannschaft wird erst wieder am 15.12. in Gerolsheim – gegen deren 3. Mannschaft – die Runde fortsetzen. (mbe)