Gewichtheben – 2. Bundesliga

2. Bundesliga: Weinheim – Speyer II 577,5:618,0 (1:2)

WEINHEIM. Die Vorgabe ihres Mannschaftsführers Frank Hinderberger, beim AC Weinheim „mindestens 600 Kilopunkte zu holen“, hat die Zweitbundesliga-Mannschaft des AV 03 Speyer eingehalten. Mit 618,0:577,5 Kilo- und 2:1-Wertungspunkten gewann Speyer II das Spitzenduell, in dem beiden Teams bei insgesamt 72 Einzelkämpfen im Reißen und Stoßen nur je vier Fehlversuche unterliefen.

200 Zuschauer waren begeistert. Von der Spannung, die durch die ständig wechselnde Führung während des von Speyer letztlich mit 233,5:244,0 kp verlorenen Reißens entstand. Aber auch dank einer ungewöhnlichen Einlage bei der Schlussaufstellung beider Mannschaften. Zu der liefen alle fünf Weinheimer Heberinnen auf Händen über die Bühne, ihr Teamkollege Simon Szymon krabbelte auf allen Vieren. Ob es aus Freude geschah wegen des Finale-Einzugs am 4. Mai beim Ersten der Gruppe A? Den Dreier-Endkampf mit deren Vertreter Gräfenroda, München-Freimann oder Empor Berlin hatten Weinheim und Speyer allerdings schon vor diesem Prestigekampf der Gruppe B erreicht.

Wie das Weinheimer wäre auch Speyers Sechseraufgebot mit fünf Frauen bestückt gewesen, doch Stephanie Haspel konnte nach einem häuslichen Unfall nicht antreten. „Reservist“ Marcel Schwarz sprang für sie ein und half wie Christina Spindler mit jeweils 100 Kilopunkten tatkräftig mit, dass sein Aufgebot das Stoßen mit 384,5:333,5 kp entschied.

Die meisten Kilopunkte für den Titelverteidiger besorgten zwei Ausländerinnen. Die Ungarin Timea Reka Szuromi riss nach 85 und 90 kg 94 kg und stieß nach 110 kg fünf Kilo mehr (an 118 kg scheiterte sie). Das brachte ihr 126 Kilopunkte und damit den ersten Rang der Einzel-Gesamtwertung ein. Die Schweizerin Nora Jäggi riss und stieß als höchste Lasten 86 und 108 kg und wurde mit 114 kp Zweite in der Gesamtwertung.

 

Ergebnisse

Weinheim: Rebecca Lee (59 kg Körpergewicht) 68 kg Reißen, 90 kh Stoßen = 158 kg Zweikampf = 111 Kilopunkte (3. der Einzel-Gesamtwertung). – Yvonne Rohde (57,5) 61, 72 = 133 = 88. – Nicole Lützel (57,8) 65, 76 = 141 = 96,0. – Sven Szymon (75,7) 115, 142 = 257 = 109,0. – Andreas Wagner (60,7) nur Stoßen gewertet = 100 kg = 48 kp. – Laura Kohler (58,0) nur Reißen gewertet = 63 kg =  40,5 kp. – Jana Fleischmann (64,5) 68, 79 = 147 = 85,0.

SPEYER II: Larissa Schilde (54,9 kg) 55 kg, 76 kg = 131 kg = 92,0 kp. -Timea Reka Szuromi (77,9) 94, 115 = 209 = 126,0 (1. der Einzel-Gesamtwertung). – Marcel Schwarz (92,0) 122, 162 = 284 = 100,0. – Christina Spindler (69,4) 77, 95 = 172 = 100,0. – Nora Jäggi (74,4) 86, 108 = 194 = 114,0 (2.). – René Kassel (76,5) 104, 133 = 237 =  86,0. /wk