Gewichtheben – Schöner Erfolg für den AV 03 Speyer

Am vergangenen Wochenende fanden in Plauen die deutschen Meisterschaften Im Gewichtheben statt.

Der AV 03 Speyer war mit fünf Teilnehmern in Plauen vertreten. Einen sicheren Sieg holte sich erneut Almir Velagic, der als schärfsten Konkurrenten seinen Mannschaftskameraden Alexej Prochorow hatte, den er mit 9kg-Vorsprung im Gesamtergebnis besiegte. Bereits nach dem Reißen, lag Velagic mit 1kg  in Führung. Da Almir Velagic wusste, dass er im Stoßen der stärkere ist, beließ er es bei 200 kg, während Prochorow mit 192 Kg den Wettkampf und dem Zweiten Platz beendete.

Jürgen Spieß hatte es etwas schwerer, machte es spannend und gewann den Titel aufgrund leichteren Körpergewichtes gegen Yasin Yüksel aus Regensburg. Beide Sportler beendeten das Reißen mit 155 Kg und machten im Stoßen mit 186 Kg die gleiche Leistung. Hier hatte Jürgen Spieß den Vorteil, dass er um einige Kg weniger wog wie  Yüksel.

Erstaunlich ist die Leistung von Spieß und Velagic, die immer noch nicht aufgrund der Olympischen Spiele noch nicht voll auf ihrem Leistungshoch sich befinden, dies wird auch noch einige Zeit brauchen.

Tom Schwarzbach, der zum Kreis der Olympiakandidaten zählte, machte sechs gültige Versuche, hatte aber aufgrund seines Leistungsstandes, nicht die Möglichkeit Michael Müller vom TSC Berlin zu besiegen. Das wusste er und konzentrierte sich auf die Silbermedaille, was ihm auch gelang. Müller schaffte 148kg im Reißen, Schwarzbach 143kg, und im Stoßen hob Müller 189kg Schwarzbach 180. Erstaunlich ist der dritte Platz von Nico Müller vom SC Obrigheim, der ebenfalls wie Spieß und Velagic noch unter der Trainingsbelastung der Olympiade leidet.

Einen schlechten Tag hatte Christina Spindler, die wegen 900 Gramm Leistungsgleich den undankbaren vierten Platz belegte. Es war vielleicht doch ein Fehler erst kurz vor dem Wettkampf anzureisen und nach 400km Fahrt an die Hantel zu gehen. Am Trainingsaufwand hing es nicht, denn die Trainingsleistungen lagen wesentlich höher, als die in die Wertung gebrachte Wettkampfleistung. So Friedel Hinderberger , der mit dem Abschneiden der Heber vom AV, sehr zufrieden war.

Christof Stiefel nahm erstmals bei einer DM teil und belegte in der Klasse bis 85 Kg den 14 Platz.