Kegeln – Spielbericht vom 17.10.2015

Speyer (lh) – Tabellenstand Zweite vor der Ersten

Wiedergutmachung nur teilweise geglückt. Vergönnt war nur der zweiten AV 03 – Herren-Sportkegler-Mannschaft ein Heimsieg gegen PN Frei- Weinheim/GH58 Ingelheim mit 3.267 zu 3.191 Kegeln, während die Herren 1 anschließend eine bittere und auch hohe Niederlage mit 3.254 zu 3.483 Kegeln gegen SV Hechtsheim verkraften mussten. Im Siegerteam spielten Lambert Hug (844:784), Jose Maria Ismeier – mit seinem ersten 800-er-Ergebnis – (810:762), Günter Stephan (819:860) und Reinhard Müller (794:785) und zwei Pluspunkte waren somit gesichert.
Die anschließende Partie der Herren 1 gegen SV Hechtsheim endete mit einem Debakel von 3.254 zu 3.482 Kegeln zu Gunsten der Gäste. Der als Doppelstarter angetretene Lambert Hug (786:897) kam unverständlich mit den Bahnen nicht mehr zu recht, während sein Spielpartner Rochus Ott (245) mit Jose Maria Ismeier (504) seinen Platz tauschte; auf Gastseite standen 892 Kegeln als Endresultat auf dem Totalisator. Die Schlusspaarung Umberto Pompilio (833:871) und Harald Schellenberger (886:823) konnte das Ruder nicht mehr herumreißen und somit geht auch, in sportlicher Hinsicht, die Niederlage in Ordnung, wenn auch etwas zu hoch ausgefallen.  (mbe)